Bio Faschinger

Bio-Brot – traditionell und vollwertig !

In der Backstube ist Bio-Vollkornbrot aus dem Getreidekorn das Premiumprodukt.

WAS MACHT BIO-BROT ERST RICHTIG VOLLWERTIG?

> Zutaten ausschließlich aus ökologischem Anbau - sowie
> der vorrangige Verzicht auf industrielle Zusatzstoffe.

Vollkornbrot bewahrt alle Bestandteile des vollen Getreidekorns: Keimling, Mehlkörper und Randschichten. Es enthält viele Vitamine, Mineralien, ungesättigte Fettsäuren, sekundäre Pflanzenstoffe, und Ballaststoffe.

Bei herkömmlichem und industriell verarbeitetem Mehl werden mit Keimling und Randschichten die wertvollsten Inhaltsstoffe entzogen. Brote aus Auszugsmehl sind nicht nur inhaltsärmer, sondern können auch über 50 bedenkliche Zusatzstoffe wie Enzyme, chemische Backhilfen oder Farb- und Konservierungsstoffe enthalten.

Einige vorbildliche Bäcker (natürlich auch wir) backen deshalb wieder traditionell. Wir verwenden frisch gemahlenes, biologisches Getreide, Zutaten aus Öko-Anbau und verzichten auf fragwürdige und unnötige Zusatzstoffe.

Weniger ist manchmal mehr - das gilt auch bei Bio-Brot !

Sauerteig, Backferment oder Hefe

EINIGE GRUNDLEGENDE FAKTEN:
Für die Vorläufer des Brotes, die flachen Teigfladen, wurde dem Getreideschrot nur Salz und Wasser beigefügt.
Sauerteig entsteht aus Mehl, Wasser und Bakterien. Seine Milch- und Essigsäure schützen das Brot vor Schimmel und machen es haltbar. Sauerteigbrote sind sehr herzhaft und besonders bekömmlich. Ein spezieller Sauerteig ist das Backferment, das aus getrocknetem Getreide, Honig und Hülsenfrüchten entsteht. Backfermentbrote sind milder als andere Sauerteigbrote. Mit Backferment können ebenso wie mit dem üblichen Sauerteig alle Getreidearten verbacken werden.

Hefe wird üblicherweise auf Melasse, die als Abfall bei der Weißzuckerherstellung entsteht, kultiviert.
> Neuerdings gibt es Bio-Hefe, die auf biologisch angebautem Getreide und ohne Chemieeinsatz wächst !
> Diese Hefe wird selbstverständlich nicht gentechnisch manipuliert.

Echte Bio-Bäckereien (natürlich auch wir) verarbeiten die neue Bio-Hefe bereits !

Gesundheit !

ETWAS ZUM NACHDENKEN:
Viel Negatives wird in letzter Zeit über Kohlehydrate und Getreideprodukte geschrieben.

Aber Fact ist auch:
> Getreide ist wegen seines Gehaltes an komplexen Kohlenhydraten eine optimale Energiequelle.
> Das Getreideeiweiß hat in Verbindung mit anderen Lebensmitteln wie Hülsenfrüchten oder Milchprodukten eine hohe biologische Wertigkeit.
> Der Fettgehalt ist meist eher niedrig.
> Getreide enthält die lebensnotwendige Linolsäure und fettlösliche Vitamine, besonders Vitamin E.
> Außerdem sind die Vitamine B1, B2, B6 reichlich vorhanden, die wie die Mineralstoffe vor allem in den Randschichten vorkommen.
> Hier sind Magnesium, Eisen sowie die Spurenelemente Zink und Kupfer hervorzuheben.

Allerdings nur Vollkorngetreide liefert ausreichend Ballaststoffe.
Sie wirken sich positiv auf den
> Blutzuckerspiegel und
> den Cholesterinspiegel aus
> und können sogar Stuhlverstopfung und Darmkrebs vorbeugen.

Damit gehen sie gegen das bekannte Manko der durchschnittlichen Unterversorgung mit Ballaststoffen vor.

Ferner:
Beim Biobäcker Ihres Vertrauens werden die Zutaten bei Bio-Brot transparent dargestellt. Das erleichtert den Genuss von Brot für Allergiker beträchtlich.

Drei Zauberworte einer vernünftigen, ausgeglichenen Ernährung lauten: Genuss, Bekömmlichkeit und biologisch !!!